The Witcher 3: I’m a lonesome Cowboy!

The Witcher 3 Geralt

Ein weißhaariger Krieger reitet durch die grüne Landschaft Velens. Er ist kein Adeliger und auch kein Ritter, aber dennoch bestreitet er seine persönliche Queste. Geralt von Riva, legendärer Monsterjäger und Hexer, ist auf der Suche nach seiner Ziehtochter Ciri. Nur ist er damit nicht allein: Auch die geisterhafte „Wilde Jagd“ ist ihr dicht auf den Fersen und damit beginnt für Geralt auch ein Wettlauf gegen die Zeit. Wenn er sein Mündel retten will, dann muss er sie vor ihren Verfolgern finden, aber das stellt sich als schwieriger heraus als gedacht.

Weiterlesen

Long May She Reign: Kreatives Young Adult ohne Bullshit

Long May She Reign Rhiannon Thomas

Freya hätte nie damit gerechnet Königin zu werden. Sie ist zwar adelig, steht aber weit hinten in der Thronfolge. So weit, dass weder sie noch sonst irgendwer je auch nur daran gedacht hat, sie könnte eines Tages den Thron Eprias besteigen. Dann werden allerdings der König und ein Großteil seines Hofes vergiftet und mit einem Mal ist es an ihr zu herrschen. Sie, die sie eigentlich immer nur in ihrem Labor forschen und eines Tages ihre Heimat verlassen und in anderen Ländern weiterlernen wollte. Nur jetzt hat sie keine Wahl mehr und muss sich plötzlich in einer Welt zurecht finden,…

Weiterlesen

Geek Quest #6: Helden sind langweilig

Geek Quest Antagonist

Antagonisten sind schlicht toll. Punkt. Nicht nur, weil sie überhaupt erst den nötigen Konflikt in eine Geschichte bringen, sondern auch, weil sie, wenn sie denn gut geschrieben sind, sehr viel interessanter sein können als der dazugehörige Protagonist. Deshalb konnte ich schlicht nicht widerstehen, mit diesem Post bei der aktuellen Aufgabe der Geek Quest von Fried Phoenix mitzumachen, in der es genau darum geht. Denn für mich sind diese Figuren nicht immer, aber oft eine Art Feuerprobe, die Königsdisziplin, in der sich oft entscheidet, ob ich eine Geschichte nur mag oder liebe, selbst wenn der Held langweilig ist. Ein Held kann…

Weiterlesen

Geekgeflüster März ’17: Von Drachentötern, Videospielheldinnen und Nerds

Monatsrückblick Geekgeflüster

Der März ist schon wieder so gut wie rum und vielleicht ist es Zufall, aber meinem Gefühl nach war das gerade ein Monat der spannenden Gedanken in meinem Dunstkreis. Dementsprechend kann ich euch dieses Mal besonders interessante Leseempfehlungen auf den Weg geben: Dieses Mal geht es unter anderem um Psychische Krankheiten im Fantasy, Frauen in Videospielen und die Frage, was eigentlich ein „Nerd“ ist.

Weiterlesen