Explore

Gender

Essays Gaming Geschichte und Popkultur

„Kingdom Come: Deliverance“ und „A Woman’s Lot“ sind immer noch Realsatire

6. August 2020

Kingdom Come: Deliverance - Theresa spricht über ihre Love Interests
„Kingdom Come: Deliverance“ war und ist ein mindestens kontrovers diskutiertes Spiel. Und auch wenn die Diskussion eigentlich längst abgeflaut ist, lohnt es sich doch, einmal einen Blick auf eines der DLCs des Spiels zu werfen. Denn „A Woman’s Lot“, das den Fokus auf die Frauen von Skalitz und im Besonderen die Müllerstochter Theresa verschiebt, erzählt sehr viel über Gender und „Kingdom Come: Deliverance“ – Nur vermutlich auf eine andere Art als geplant.

Gastgeflüster Lieblingshelden (2018) Serien

Lieblingshelden: Im Namen des Mondes… Warum ich Sailor Moon heute so viel mehr liebe

1. September 2018

Sailor Moon Herzenswelten Titelbild
Es war einmal ein kleines Mädchen… das rannte jeden Nachmittag eilig nach der Schule nach Hause, warf den Schulranzen in die Ecke, versuchte eilig die Kindersicherung zu knacken oder das versteckte Fernsehkabel ausfindig zu machen. Das alles bis 14.30 Uhr, dann stand nämlich das Pflichtprogramm auf RTL II an: „Sailor Moon“!

Bücher & Hörbücher Essays Film & TV Gaming

Mommy’s Boy und Daddy Issues: Antagonisten und Emotionen in der Popkultur

22. April 2018

Böse um der Bosheit Willen – Die Antagonisten, die nach diesem Muster gestrickt sind, werden schon länger immer rarer. Stattdessen erleben vermenschlichte Bösewichte wie Loki, Zuko oder Kylo Ren einen Aufschwung. Und transportieren dabei ganz heimlich neue Ideen von Stärke und Männlichkeit.

Bücher Essays

Rapefiction-Debatte: Es geht um alles, aber nicht um Sex

17. Dezember 2017

Rapefiction-Debatte: Es geht um alles, nur nicht um Sex

Dass feministische Kritik polarisieren kann, ist nichts Ungewöhnliches, aber kaum eine Diskussion hält sich selbst in der schnelllebigen Netzwelt so beständig wie die sogenannte „Rapefiction“-Debatte um Romane wie „Paper Princess“, „50 Shades of Grey“ und mehr. Also was hat es mit der Diskussion eigentlich auf sich?

Content Notice / Hinweis zum Inhalt
CN: Gaslighting, sexueller Missbrauch

In diesem Artikel wird die Romantisierung von sexueller wie emotionaler Gewalt und Missbrauch in Literatur, besonders Young Adult, besprochen. Es werden keine expliziten Szenen beschrieben oder Buchstellen wörtlich zitiert, sexueller Missbrauch und Gaslighting in den besprochenen Art Romane sind allerding dennoch zentrale Themen.

Über mich und diesen Blog

Über mich und diesen Blog

Aurelia Brandenburg - Historikerin und Bloggerin. Ich beschäftige mich meisten mit Mittelalter, Digital Humanities und Game Studies, nicht zwingend immer in dieser Reihenfolge. Auf Geekgeflüster schreibe ich seit 2012 über Popkultur, inzwischen oft aus einer feministischen Perspektive und manchmal auch über Popkultur und Geschichte, insbesondere Popkultur und Mittelalterrezeption. Außerdem schreibe ich auch für Language at Play. Auf Twitter findet man mich als @hekabeohnename.


Geekgeflüsters Header-Schriftzug und die Pixel-Tasse wurden dankenswerter Weise von Steffi von Fieberherz designt.