Explore

Fantasy

Essays Gaming Gastposts Sonstige Gastposts

Dragon Age: Eine gotische Kathedrale erbaut von Elfen

14. April 2018

Elfentempel Mythal Dragon Age Inquisition Gotik
Dienstag, 6.30 Uhr, mitten in Deutschland. Nachdem Aufwachen wird zunächst zum Handy gegriffen und Twitter, als liebste Social-Media-Plattform, als erstes gecheckt. Beim Durchscrollen meiner Timeline stolpere ich über diese tolle Bildaufnahme einer französischen Kirchenruine. Meine ersten Gedanken sind jedoch nicht „Oh wow was für beeindruckende Bilder“, oder: „Was für ein mieser Denkmalschutz in Frankreich“, was leider nicht unbedingt für mein sechsjähriges Studium der Kunstgeschichte spricht, denn beim Betrachten dieser Bilder schoss mir als erster Gedanke in den Kopf: „Habe ich diesen Ort bei meinem letzten Spieldurchgang durch ‚Dragon Age: Inquisition‘ verpasst?“.

Bücher Essays Film & TV Gaming

Fantasy und Eskapismus: Gehen Sie weiter, hier gibt es nichts zu interpretieren!

21. Januar 2018

Phantastische Literatur – von klassischem Fantasy bis zur Postapokalypse – steht immer wieder in dem Ruf, literarisch weniger bedeutend zu sein, weil sie ja im Grunde nichts anderes als Eskapismus sei. Der Vorwurf hält sich beständig, nur ist er zu kurz gedacht.

Bücher & Hörbücher Essays Film & TV Gaming

Ende gut, alle tot. – Wie Sequelism gute Geschichten zerlegt

3. Dezember 2017

Manche Geschichten gehen gut und manche gehen schlecht aus. Manchmal schlage ich ein Buch zu und bin glücklich, weil all meine Lieblingsfiguren es sind. Und manchmal bleibe ich mit gebrochenem Herzen zurück, weil alles in der Katastrophe geendet hat. Aber wirklich schlimm ist nur eines: Sequelism und gar kein Ende.

Gaming Gastgeflüster Herzenswelten (2017)

Herzenswelten: „For One Day Soon, The Dawn Will Come“ – Dragon Age

4. November 2017

Herzenwelten Dragon Age Inquisition Heimkehr
Wir schreiben das Jahr 2014, es ist Herbst. Ich bin gerade vor einem halben Jahr von Zuhause ausgezogen und die Freude über das erste eigene Zimmer, die erste eigene WG muss sich langsam dem Winterblues geschlagen geben. Zusätzlich lebt in meiner 2er WG gerade der Freund meiner Mitbewohnerin zur Zwischenmiete, während sie im Auslandssemester ist. Es trifft zu viel Neues auf zu wenig Altes, was mich festigen würde. Tränen stehen an der Tagesordnung und so wirklich mit jemandem darüber sprechen kann ich auch nicht, denn ich finde keinen Zugang zu meinem vorübergehenden Mitbewohner. Es ist das erste Mal seit der Diagnose zwei Jahre zuvor, dass ich meine Winterdepression aus dem Ruder laufen spüre.

Über mich und diesen Blog

Über mich und diesen Blog

Aurelia Brandenburg - Historikerin und Bloggerin. Ich beschäftige mich meisten mit Mittelalter, Digital Humanities und Game Studies, nicht zwingend immer in dieser Reihenfolge. Auf Geekgeflüster schreibe ich seit 2012 über Popkultur, inzwischen oft aus einer feministischen Perspektive und manchmal auch über Popkultur und Geschichte, insbesondere Popkultur und Mittelalterrezeption. Außerdem schreibe ich auch für Language at Play. Auf Twitter findet man mich als @hekabeohnename.


Geekgeflüsters Header-Schriftzug und die Pixel-Tasse wurden dankenswerter Weise von Steffi von Fieberherz designt.