Texte (Auswahl)

Ich schreibe ganz unterschiedliche Essays und mehr über Popkultur wie z.B. Videospiele, Filme, Serien oder Bücher, die Phantastik als Genre, Feminismus, Fan-/Netzkultur und manchmal auch Geschichte. Hier findet sich eine Auswahl aus ein paar meiner Highlights der letzten Jahre.

Artikelbild zum Märchen von unpolitischer Fiktion - Aufgeschlagenes Buch

Das Märchen von der unpolitischen Fiktion

Wenige Mythen halten sich in aktuellen Popkultur-Debatten so beständig wie die Idee, dass es so etwas wie „neutrale“ oder „unpolitische“ Geschichten gäbe. Und selbst wenn diese Annahme in keiner bösen… Weiterlesen

7 comments
Frau mit Controller

Es geht nicht um Fakten: Warum man reaktionäre Nerds nicht aufklären kann und soll

Wenn reaktionäre Nerds laut schreien, dann dauert es nicht lange bis sehr viele andere gegen dieses Geschrei mit Fakten dagegenhalten. Das ist gut gemeint, bleibt aber kontraproduktiv. Dir gefällt dieser… Weiterlesen

19 comments
Kingdom Come: Deliverance Heinrich

„Kingdom Come: Deliverance“ ist Realsatire

„Kingdom Come: Deliverance“ versucht, ein „realistisches“ Mittelalter im Böhmen des 15. Jahrhunderts zu erzählen. Das Ergebnis ist vor allem eins: Absurd. Dir gefällt dieser Text? Dann teil ihn doch, spendier… Weiterlesen

10 comments
Rapefiction-Debatte: Es geht um alles, nur nicht um Sex

Rapefiction-Debatte: Es geht um alles, aber nicht um Sex

Dass feministische Kritik polarisieren kann, ist nichts Ungewöhnliches, aber kaum eine Diskussion hält sich selbst in der schnelllebigen Netzwelt so beständig wie die sogenannte „Rapefiction“-Debatte um Romane wie „Paper Princess“,… Weiterlesen

24 comments
Frauenrüstung - boob plates Debatte Artikelbild

Von „bikini armor“ und „boob plates“: Sind Frauenrüstungen ein Problem?

Frauenrüstungen in verschiedenen Bereichen der Popkultur sorgen regelmäßig für Kontroversen. Genauer gesagt: Brustbetonte Rüstungen – boob armors – sorgen regelmäßig für Kontroversen. Nur sind wirklich alle expliziten Frauenrüstungen automatisch schlecht?… Weiterlesen

10 comments
Bild: "typewriter" von "Ak~i" (https://www.flickr.com/photos/aki-photo/) (CC BY 2.0)

Eine Mary Sue ist nichts Negatives

Wenn es einen Figurenarchetyp gibt, der so umstritten ist, wie kein anderer, dann ist das vermutlich die „Mary Sue“. Kaum ein anderer Typ hat so viele Varianten der Begriffsdefinition und… Weiterlesen

16 comments
Assassin's Creed Unity Willkommen in der Moderne

„Assassin’s Creed“ hat keine Assassinen mehr

Im „Assassin’s Creed“-Franchise, darin dürften sich wohl selbst Fans einig sein, ist seit einer Weile der Wurm drin. Zu repetitiv werden immer gleiche Formeln bedient, fehlende Innovation im Gameplay und… Weiterlesen

12 comments
Historische Korrektheit Fantasy

„Historische Korrektheit“ von Fantasy-Welten ist Quatsch

Wann immer eine neue Staffel „Game of Thrones“ startet, dann dauert es nicht lange bis dieselbe alte Kontroverse erneut aufflammt: Ist die Serie in ihrer Darstellung von Gewalt gegen Frauen… Weiterlesen

34 comments
Katniss Paradoxie YA Dystopien

Über die Paradoxie von Young Adult-Dystopien

In einer Welt, in der Sequelism, also der Hang zur unendlichen Fortsetzung, alle Bereiche von Fiktion fest in seiner Hand hält und so gut wie jede Young Adult-Dystopie mindestens eine… Weiterlesen

6 comments