Schlagwort: Tropes

Weltenschmerz, Seelenpein und Feenstaub – Vom Brooding Hero und dem Gentle Girl

Bild: "typewriter" von "Ak~i" (https://www.flickr.com/photos/aki-photo/) (CC BY 2.0)

Der Figurentyp des „Brooding Hero“ hat einen schlechten Ruf. Und wenn man an Parodien wie wie Carrie DiRisios Broody McHottiepants oder Figuren wie Edward Cullen und Anakin Skywalker denkt, die auch ohne Parodie absurde Züge annehmen, dann ist das auch verständlich. Und trotzdem: Auch ein Broody ist nicht automatisch schlecht.

Weiterlesen

Geekgeflüster Oktober ’17: Sprache, Orks und Fandom

Monatsrückblick Geekgeflüster Social Media

Monatsrückblick Geekgeflüster Social Media
Dieses Mal lege ich mit der neusten Ausgabe meines Monatsrückblicks einen thematischen Rundumschlag der Empfehlungen hin: Es geht um den eventuellen Schaden, den Spiele durch einen zu großen Fokus auf eine Geschichte nehmen, Sklaverei in Mittelerde, warum Klischees nicht automatisch etwas Schlechtes sind und vieles mehr.
Weiterlesen

Eine Mary Sue ist nichts Negatives

Bild: "typewriter" von "Ak~i" (https://www.flickr.com/photos/aki-photo/) (CC BY 2.0)

Wenn es einen Figurenarchetyp gibt, der so umstritten ist, wie kein anderer, dann ist das vermutlich die „Mary Sue“. Kaum ein anderer Typ hat so viele Varianten der Begriffsdefinition und wird so oft dann doch auch wieder außerhalb der gängigsten Definitionen verwendet. Das Thema ist wirr, chaotisch, aber trotzdem etwas, das für Dinge wie Fandom und Fankultur sehr wichtig ist.

Weiterlesen